Der Aussie

Der Australian Shepherd - ein echter Familienhund!

Unmengen von Hunden bevölkern die bundesdeutschen Städte und offensichtlich ist der "beste Freund des Menschen" zum unersetzlichen Sozialpartner geworden. Kinder lernen mit ihm Verantwortung, er bereichert die Kommunikation in der Familie, Singles und Senioren bewältigen mit ihm einsame Momente. Doch die Wenigsten kennen sich mit Rassehunden aus! Jede Rasse (sogar jeder Mischling, dem genetische Rasseanteile nachzuweisen sind) hat ihre Besonderheiten und Bedürfnisse. Mit "Ach, ist der süß, den nehme ich!" werden die wenigsten neuen Hundefreunde glücklich werden. Bevor man sich für ein Tier, das mindestens ein Jahrzehnt mit einem unter einem Dach lebt, entscheidet, sollte man sich über die Charaktereigenschaften des neuen Partners klar werden. An dieser Stelle soll der "Australian Shepherd" vorgestellt werden, der zukünftig hoffentlich nicht zum überzüchteten Modehund verkommt! Kaufen Sie Ihr Tier nicht bei dubiosen "Hunde-Dealern", sondern setzen Sie sich mit einer verantwortungsvollen Zucht in Verbindung!

Der Standard vom Australian Shepherd - "Aussie"´ Der Australian Shepherd ist ein sehr vielseitiger Hund. Jeder der sich im Vorwege selbstkritisch mit der Anschaffung eines Hundes auseinandergesetzt hat, wird wissen, ob der Aussie zu Ihm passt. Der Aussie ist ein intelligenter Hund; aber er muss wie jeder Hund lernen wie er sich verhalten soll und darf. Das fängt in der Prägungsphase des Welpen an und geht in der Erziehung des erwachsenwerdenden Hundes weiter. Sie tun sich mit liebevoller Konsequenz einen Gefallen; auch ihrer Umwelt. Der Aussie ist NICHT für dreimal am Tag 15 Min. Gassi gehen geeignet. Er ist ein guter Begleithund, und ideal für Agility und andere verschiedene Hundesportarten, oder als Begleithund beim Ausritt. Er ist ein supertoller Familienhund
der aktiv am Tagesablauf teilnimmt!

Ein Hund der beschäftigt werden will!
Denken Sie bei der Anschaffung daran, dass diese Rasse die Ausbildung liebt und als Hütehund gezüchtet ist. Da Sie vermutlich nur wenige Schafe im Garten haben, solten Sie für adäquaten Ersatz sorgen!
---> FOTOSTRECKE HUNDESHOW


Und so sollte der "Aussie" aussehen, wenn sie ihn ebenfalls ausstellen wollen:
Farbe

Von Rot über Red merle,
von Blue merle bis schwarz.
Alle mit weißem und/oder kupferfarbenem Abzeichen.
Fell
Mittellang, glatt bis leicht gewellt und von mittlerer Stärke
Augenfarbe
- braun, bernsteinfarben und blau
- blau, kann in braunen dominieren
- braun in blau dominierend
- Marmorierungen und Sprenkelungen sind möglich
Grösse
Der Aussie ist ein mittelgroßer Hund.
Hündinnen sind zwischen 46 cm und 52 cm goß.
Rüden zwischen 50 cm und 58 cm, wobei die Größe nicht zu Lasten des Standards geht.

Interesante Seite über den Aussie
www.all-about-aussies.de/
 

Werbung
 
"
 
Heute waren schon 3 Besucher (70 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=